Bericht 2. Runde 2021

Eine lange Reise ans Finale?

24 Teams mit dem Gewehr, aber leider nur deren fünf mit der Pistole haben sich im Nachwuchsbereich für die Ostschweizer Mannschaftsmeisterschaft (OMM) angemeldet und im Juni ihre erste Runde absolviert. Gut möglich, dass sich einige Finalteilnehmer auf eine sehr lange Reise vorbereiten sollten. 248 Strassenkilometer entfernt vom diesjährigen Austragungsort des Finals – Aadorf - haben sich 15 junge Gewehrschützen bei der ersten Runde ganz schön ins Zeug gelegt.

Die ersten drei Ränge des Zwischenklassements belegen nämlich Mitglieder des Vereins Bregaglia Società Tiratori. Wenn diese jungen Sportler auch in den nächsten beiden Runden ihre Stellung halten können, steht ihnen eine Reise von ganz im Süden bis weit in den Norden unseres Landes bevor. Mit 923, 911 und 900 Punkten von 1000 möglichen haben die Bündner ihrer Konkurrenz einiges voraus.

weiter....

Zurück